Portrait:

Großvater Dentist Alois Erben gründete am 4. September 1925 seine Ordination in unmittelbarer Nachbarschaft der heutigen Praxisräume. Er übersiedelte aus der Gärtnerstraße in die Altstadt 10 ins sogenannte "Kremsmünstererhaus" Nach seinem Tod 1959 führte sein Sohn, Herr Dentist Otmar Erben die Praxis, vergrößerte diese und übersiedelte im Jahre 1979 in die Rainerstraße 12, unserem heutigen Standort. Das Jahr 1993 war ein "großes Jahr" für die Familie Erben. Die Ordination wurde zu einer Gemeinschaftspraxis von Tochter Dr. med. Barbara Erben und Vater Dentist Otmar Erben. Die Praxis wurde fast auf das Doppelte vergrößert und völlig umgebaut, um dem Spektrum der modernen Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde gerecht zu werden.



Das
Leistungsspektrum wurde erweitert im Zahntechnikbereich, im Prophylaxe- und zahnmedizinischem Bereich. Ein hervorragend ausgebildetes Team ist mit persönlichem Einsatz und Engagement stets bestrebt sein Wissen im Rahmen von Kongressen und Seminaren auszubauen. Sogenannte komplementär- oder alternativmedizinische Verfahren werden als sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin sowohl in Diagnostik als auch in Therapie eingesetzt. Im Zentrum unserer Bemühungen steht der Mensch unter dem Motto:

"Ihr Lächeln ist uns wichtig"

........Es ist Ihre Garantie für Erfolg und Lebensqualität


[HOME]  [WEBMASTER] (c) 2000, Chaku